Samstag, 3. September 2016

Knopftunika aus Nähen mit Jersey – Babyleicht!

Endlich ist es soweit! In wenigen Tagen erscheint Pauline Dohmens (alias Klimperklein) zweites Buch mit dem Titel

Babyleicht! 
Nähen mit Jersey




Viele von euch sind schon ganz hibbelig darauf zu erfahren, was im zweiten Buch der Bestsellerautorin alles zu finden sein wird. Aber glaubt mir, auch wir, die knapp 50 Probenäherinnen, die alle Schnitte vorab auf Passform, Herz und Nieren getestet haben, sind mindestens genauso hibbelig! Hibbelig endlich präsentieren zu dürfen, was hier in den letzten Monaten alles Schönes entstanden ist. Hibbelig endlich das Baby, an dem wir alle ein wenig (mit der Betonung auf WENIG) beteiligt waren in den Händen halten zu dürfen. Hibbelig auf eure Rückmeldungen. Hibbelig, was von euch alles Tolles gezaubert wird aus den neuen Babyschnitten. Hibbelig, was die vielen Leser zum neuen Buch meinen werden...

Nun also starten wir heute mit der Vorstellungsrunde. Als ersten Schnitt präsentieren wir euch die Knopftunika und das Knopfshirt. Ein tolles Basicteil, das dank der grosszügigen Knopfleiste in Brustmitte einfach über die verhältnismässig grossen Babyköpfe angezogen werden kann. Im Buch wird es einerseits eine Mädchenvariante geben. Es ist die Knopftunika, die ich im Folgenden etwas genauer vorstellen möchte. Als zweites gibt es den Schnitt zum Knopfshirt. Es ist die seitlich begradigte Version ohne Raffung und ein wenig kürzer und eignet sich natürlich hervorragend für kleine Jungs UND kleine Mädchen.



Im Buch werdet ihr den Tunikaschnitt in der kurzärmligen Variante, das Knopfshirt dafür langärmlig finden. Die Ärmel können aber problemlos ausgetauscht werden. Wer schon etwas Näherfahrung oder Mut mitbringt, kann sich daraus sogar ohne Weiteres auch ein abgewandeltes Modell basteln. So habe ich bei der folgenden Tunika die Ärmel etwas verändert und sie aufgrund von Stoffmangel ganz kurz gehalten. So wie man sie zum Beispiel beim Schnitt "Giant Apple" aus der Ottobre kennt. Nun ist das letzte Fitzelchen dieses süssen Lillestoffs aufgebraucht.



Das Bauchteil der Knopftunika kann man entweder schön gerafft über die ganze Breite annähen oder die Raffung mittig, auf den Bereich um die Knopfleiste beschränkt, annähen.




Welche gefällt euch am Besten? Ich mag besonders gerne die Erdbeertunika an meiner Maus. Mit einer schmalen Jeans oder Leggins kombiniert sieht sie einfach zum Fressen süss aus! Auch kurze Leggins passen hervorragend zur Knopftunika. Dummerweise ist Fräulein Smilla gerade nur schwer davon zu überzeugen mal kurz für ein Bild still zu stehen...Doch seht selbst:









Im Verlauf eines Probenähens müssen Schnitte nach den Rückmeldungen der Probenäherinnen immer mal wieder angepasst werden. Da kann es zum Beispiel sein, dass die Ärmel zu lang sind, ein Shirt zu weit, ein Halsausschnitt unpassend...so entstehen dann pro Schnitt eben meist mehrere Modelle, bis am Schluss alles perfekt nach der Vorstellung der Designerin passt. Auch hier wurde der Schnitt einige Male nochmals verändert und angepasst, so dass wir Mädels vom Probenähen insgesamt sicher hundert oder mehr Knopfshirts und -Tunikas genäht haben. Verrückt, nicht?

Durchstöbert doch auch mal die Blogs der anderen Mädels, die das Shirt oder die Tunika genäht haben. Sie freuen sich bestimmt alle über ein Like oder einen neuen Follower. Ihr findet sicher die eine oder andere Inspiration für euer eigenes Knopfdingens. Und wenn nicht, so verkürzt das Luschern in unseren Blogs und auf unseren Seiten wenigstens die Wartezeit auf das Buch! 

Lotte Weimar http://grinsebacke.com/babyleicht-knoepfe-ueber-knoepfe/
Christina Oster https://www.kleinerSchelm.blogspot.de/...
Martina Handelmann www.facebook.com/minchenseinzelstueck
Bianca Seitz (https://www.facebook.com/franzifee....)
Kerstin Rietze (http://kerriesneuigkeiten.blogspot.de/...)
Tina Hecht https://www.facebook.com/tinaht.de/
Tammy John https://www.facebook.com/naehmine/ www.naehmine.de
Katharina Leuckel (https://www.facebook.com/Hummelswer...)
Sarah LE (www.facebook.com/bliblablubsarah)
Anni Conen (www.fräuleinemmama.de) www.facebook.de/fraeuleinemmama
Jenni Rainha https://www.facebook.com/kunstvollv...
Stefania Salvucci (http://ninnananna-piccoliegrandi.blogspot.de/...)
Carina Tschigor (http://tuedeltante.blogspot.de/baby...)


Und natürlich Paulines Blog: http://punktiert.blogspot.de


1 Kommentar:

  1. Deine Beispiele sind sehr Hübsch geworden und ordentlich genäht!

    AntwortenLöschen